Uber diese Seiten zur Fluchtlingshilfe - Über diese Seiten zur Flüchtlingshilfe

Wer sein Land verlassen und flüchten muss, ist auf jede Hilfe angewiesen. Auch wer Flüchtenden helfen möchte, wird zunächst einmal nicht wissen, wo er anfangen soll. Wir möchten mit diesen Seiten ein wenig Orientierung geben.

Dabei geht es nicht nur um formale Voraussetzungen und Prozesse. Wir möchten auch bei der Integration helfen, und hier spielt der Beruf eine große Rolle. Wer schnell ins Berufsleben einsteigen kann, hat größere Chancen, sich in die Gesellschaft des Ziellandes zu integrieren.

Deshalb haben wir hier Tipps zur Bewerbung gegeben. Sie sind speziell auf die Bedürfnisse von Flüchtlingen zugeschnitten. Wir raten, grundsätzlich die Fähigkeiten in den Vordergrund zu stellen, gerade wenn es fluchtbedingt an Originaldokumenten wie Zeugnissen fehlt.

Viele Organisationen sind in der Flüchtlingshilfe aktiv

Uber diese Seiten zur Fluchtlingshilfe 1 - Über diese Seiten zur Flüchtlingshilfe

Deutschland ist fast vorbildlich, wenn es um die Zahl der Initiativen für Flüchtlinge geht. Zum einen gibt es mehrere Behörden, die sich um dieses Thema und die Menschen kümmern. Zum anderen arbeiten Wohlfahrtsverbände und andere Organisationen unermüdlich im Bereich der Flüchtlingshilfe. Wir stellen einige von ihnen vor.

Die wohl größte Organisation dürfte das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) sein. Es wacht in europäischen Ländern über die Einhaltung des Asylrechts, in Notfällen hilft es auch beim Aufbau von Flüchtlingscamps, zum Beispiel vor kurzer Zeit auf Kreta.

Ziel dieser Seiten soll sein, das Interesse an der Flüchtlingshilfe zu wecken und Informationen für alle bereitzustellen, die mehr wissen wollen.

Wir haben unsere Artikel in verständlicher Sprache verfasst, damit sie auch mit geringeren Deutschkenntnissen verstanden werden können. Unsere Hauptzielgruppe sind aber Initiativen und Privatpersonen, die sich engagieren wollen.

Für diese haben wir diese Webseite ins Leben gerufen. Wir aktualisieren sie immer wieder, deshalb lohnt es sich, öfter vorbeizukommen. Bitte empfehlen Sie uns Freunden und anderen Initiativen, die in der Flüchtlingshilfe aktiv sind.